Dienstag, 17. September 2019
Home > Aktuell > Reinickendorf Nachrichten – innovativ

Reinickendorf Nachrichten – innovativ

Reinickendorf wird SmartCity!

Die Reinickendorf Nachrichten gehen an den Start. Bis zum offiziellen Starttermin werden noch viele Informationen und Funktionen eingebaut. Die Reinickendorf Nachrichten sind eine echte SmartCity-Zeitung für die „intelligente und soziale Stadt“.

Die Innovationen der Digitalisierung werden hier mit Augenmaß eingebaut. Damit die Stadtgesellschaft besser funktionieren und sich entwickeln kann, ist die Zeitung öffentlich zugänglich. Es gibt daher keine „Leser-Paywalls“. Diese unterminieren nach und nach das Demokratieprinzip, wenn Wissen nur noch nach Kaufkraft zugänglich ist. Das Prinzip „inklusive Öffentlichkeit“ ist für jede Stadtgesellschaft unabdingbar, wenn Kommunalpolitik, Infrastrukturen, Kultur und Märkte und soziale Dienste funktionieren sollen.

Mit dem Beitritt Berlins zur „Cities Coalition for Digital Rights“ wird auch eine neue Ära der Zivilisierung der digitalen Medien und Technologien eingeleitet. Das Digitale Medien Netzwerk Berlin geht dabei mit voran, und entwickelt völlig neue „transaktionsökonomische Modelle“ und „Anzeigen-Technologien“.

Das Gesamtprojekt: ab 15.April sind in allen zwölf Berliner Bezirken fast „baugleiche Bezirkszeitungen“ aktiv. Sie bilden eine gemeinsame Medienplattform mit eigenständiger und unabhängiger „Plattform-Ökonomie“ – mit monatlich zusammen mehr als 1 Million bewußten Lesern aus der Metropolen-Region Berlin-Brandenburg.

Im Jahr 2018 hatte die neue EU-Datenschutzgrundverordnung viele neue Anforderungen gebracht, die auch die Technik und internen Abläufe in der Redaktion und im Redaktionssystem verändert haben. Dabei wurde auch die Datenschutzwende vollzogen: Datenschutz setzt die Prioritäten für den Einsatz von digitalen Technologien in digitalen Zeitungen.

Zeitungen in Citizenship – Leitbild ist die intelligente, soziale und inklusive Stadt

Der Begriff „Smart City“ wird positiv besetzt als „intelligente, inklusive und soziale Stadt“ verstanden! Die Reinickendorf Nachrichten und das Digitale Medien Netzwerk Berlin bringen dazu echte Technologien ein, die in ihrer intelligenten Anwendung volkswirtschaftlich, betriebswirtschaftlich und individuell monetären Nutzen und Gesamtnutzen schaffen und auf Dauer möglich machen.

Inklusion: auch Künstler und Blinde sollen am Fortschritt teilhaben, und am Markt als Kunde und Produzent kreativer Produkte und Leistungen teilhaben. Sozial: das bedeutet gleiche Chancen und Zugang zu einem offenen urbanen Markt.

Mit dem offenen Anzeigensystem „Anzeigio für Web + IoT + public-IoT“ wird eine disruptive und humane Innovationsstrategie in Gang gesetzt, die bisher weltweit kein IT-Konzern in ihren Plänen hat. Eine neue Plattform-Ökonomie für digitale-soziale Marktwirtschaft wird in Gang gesetzt, die Stadtfreiheit und Marktfreiheit und faire soziale Marktwirtschaft als Prinzipien intelligenter Städte verankert.

Die wichtigsten Innovationen werden hier in diesem Beitrag nach und nach aufgelistet und erklärt!

Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Klicken!

wünscht Michael Springer, Herausgeber

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.