Samstag, 16. Januar 2021
Home > Bezirk
Neuer Arbeitsplatz im Bürgeramt

Die Bürgerämter in Reinickendorf werden neu aufgemöbelt

Die Bürgerämter in Reinickendorf werden modernisiert. Dabei wird auch der Bearbeitungsservice enorm verbessert, denn auch die lang vorbereiteten digitalen Innovationen im eGovernment ziehen in den Bürgerämtern ein. Die Bearbeitungsplätze für den Publikumsverkehr erhalten neue, moderne und ergonomische Möbel. Nach Prüfung mehrerer Farb- und Designkonzepte wurde eine zeitlose Kombination aus Weiß mit Anthrazit

Weiterlesen
Berliner Ankunftszentrum

Berliner Ankunftszentrum nimmt den Betrieb auf

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat kurz vor Weihnachten in einer Pressemitteilung über die Aufnahme des Betriebs im Neubau des Berliner Ankunftszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik informiert.Das Bauprojekt konnte damit sogar früher als geplant in Betrieb genommen werden. Die neuen Gebäude wurden in modularer Bauweise (MUF) errichtet. Sie sind

Weiterlesen
Feierhalle des Friedhofs Heiligensee

Ablauf von Nutzungsrechten auf landeseigenen Friedhöfen in Reinickendorf

Das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin gibt unter Bezugnahme auf die §§ 10 und 11 des Gesetzes über die lan­de­s­ei­ge­nen und nicht landeseigenen Friedhöfe Berlins (Friedhofsgesetz) in der Fassung vom 01.11.1995 (GVBl. S. 707) bekannt: Das Nutzungsrecht an bis zum 30. Juni 2001 erworbenen Grabstätten bzw. bis zum 30 Juni 1961 erworbenen

Weiterlesen
Weihnachtsbaum-Entsorgung der BSR

BSR: Weihnachtsbaum-Entsorgung 7. – 20.1.2021

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) sammelt im Januar wieder die entsorgten Weihnachtsbäume vom Straßenrand ein. Vom 07. bis 20. Januar gibt es pro Stadtteil zwei Abholtermine, welche über einen digitalen Abfuhrkalender abrufbar sind: www.BSR.de/WeihnachtenAbholtermine können ebenso unter der Telefonnummer 7592-4900 erfragt werden. Die Bäume sollten schon am Vorabend

Weiterlesen
infraVelo Projektkarte Berlin

Digitale Projektkarte zum Ausbau des Radverkehrs von infraVelo

Endlich gibt es Übersicht über die vielfältigen Aktivitäten, Planungen und Projekte zum Berliner Radverkehr und das Radwegweisungs­system.Die infraVelo GmbH, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Grün Berlin GmbH (GB), hat eine erweiterte Projektkarte der eigenen Projekte und der Radverkehrsmaßnahmen der Berliner Bezirke veröffentlicht. Die Karte bietet Informationen zu Ort, Art und Terminen von

Weiterlesen
Lokal einkaufen

Weihnachtseinkäufe und Essensbestellungen lokal!

Die lokale Berliner Wirtschaft ist schwer durch die Corona-Krise betroffen. Wirtschaftsförderung in den Bezirken kann nur wenig tun, weil das vorhandene Instrumentarium im digitalen Wettbewerb nur begrenzt einwirken kann. Während die großen Online-Plattformen ihre abonnierten Kunden in Echtzeit mit neuen „Push-Angeboten“ versorgen, bleiben praktisch nur Appelle, wie in der aktuellen

Weiterlesen
Herbstaspekt der Schwarz-Pappel

Neue Schwarz-Pappeln im Tegeler Fließ

Die Schwarz-Pappel (Populus nigra), auch Saarbaum genannt, erreicht unter günstigen Standortbedingungen Wuchshöhen von bis zu 30 Metern. Ältere Schwarz-Pappeln haben einen mächtigem, knorrigem Wuchs, mit Stammdurchmessern von über 2 Metern. Im Tegeler Fließ sind die Schwarzpappeln wichtige landschaftsprägende Bäume, die 100 bis 150 Jahre alt werden können.

Weiterlesen
Fahrradservicestation

Fahrradservicestation am Rathaus Reinickendorf

Am 10. November wurde die erste Fahrradservicestation am Rathaus Reinickendorf in Betrieb genommen. Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) weihten die Fahrradreparaturstation vor dem Haupteingang des Rathauses Reinickendorf ein. „Die Fahrradstation ist ein Serviceangebot für unsere Reinickendorfer Radfahrerinnen und Radfahrer und bietet künftig die Möglichkeit, kleinere

Weiterlesen
Ehrenamtsbüro in der Grußdorfstraße 16

Ehrenamtsbüro neu in der Grußdorfstraße in Tegel

Seit 12. November gibt es einen zusätzlicher Standort des Ehrenamtsbüros Reinickendorf im Ortsteil Tegel in der Grußdorfstraße 16. Anfang des Jahres hatte die Stiftung Unionhilfswerk Berlin die Trägerschaft übernommen und wurde dafür mit Fördermitteln der Senatskanzlei ausgestattet. Unter dem Motto „MITEINANDER FÜREINANDER DA“ soll die entwickelte Kampagne vom Bezirksamt Reinickendorf durch

Weiterlesen