Dienstag, 28. September 2021
Home > Slider > abgeordnetenwatch Berlin ermöglicht direkte Fragen!

abgeordnetenwatch Berlin ermöglicht direkte Fragen!

abgeordnetenwatch.de

Ab sofort können die Wähler:innen alle Direktkandidierende zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses am 26. September 2021 öffentlich über das Internet befragen. Die Dialogplattform abgeordnetenwatch.de ist am 3.8.2021 gestartet und ist das wichtigste Dialog-Portal für die Wahl.

Mehr als 600 Direktkandidierende aus den 78 Berliner Wahlkreisen haben ein Profil auf www.abgeordnetenwatch.de/berlin und sind ganz einfach per Postleitzahl-Angabe zu finden.

Das Profil enthält für alle Direktkandidierenden einen kurzen Steckbrief, politische Ziele, Wahlkampfbilder und weiterführende Links. Im Profil werden auch Fragen der Bürger:innen sowie die dazugehörigen Antworten der Kandidierenden veröffentlicht. Dieser Dialog wird rund um die Uhr anhand des öffentlichen Moderations-Codex‘ von abgeordnetenwatch.de kontrolliert. Beleidigende oder diskriminierende Äußerungen werden ebenso wenig freigeschaltet wie Fragen zum Privatleben oder unbelegte Behauptungen. Sämtliche Fragen und Antworten bleiben auch nach dem Wahltag öffentlich. Die Wahlprogramme der Parteien und das Wahlrecht sind für Interessierte ebenso auf dem Portal zu finden.

„Wählen heißt auch immer eine Entscheidung treffen“, meint Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin. „Hierfür ist wichtig, dass Wählerinnen und Wähler sich informieren können sowie die Möglichkeit haben, mit den Kandidatinnen und Kandidaten der unterschiedlichen Parteien ins Gespräch zu kommen und ihnen Fragen zu stellen. Hier leistet abgeordnetenwatch.de seit vielen Jahren eine wichtige Arbeit.“

Herr Wieland hat dieses Jahr die Schirmherrschaft für das Wahlprojekt von abgeordnetenwatch.de übernommen.

Die Redaktion der Reinickendorf Nachrichten teilt die Werte, Ziele und Regeln von abgeordnetenwatch.de und öffnet mit 12 Berliner Bezirkszeitungen eine allgemeinöffentliche Verbreitung, die ohne Leser-Paywalls zugänglich ist.

Hier geht es zu den WAHLPORTALEN;

abgeordnetenwatch.de
WAHLPORTAL zur Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus am 26.9.2021

abgeordnetenwatch.de
WAHLPORTAL zur Bundestagswahl am 26.9.2021


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin!Das Mediennetzwerk Berlin mit seinen 12 Bezirkszeitungen verzichtet ausdrücklich auf Leser-Paywalls, um in der Stadt alle Bürgerinnen und Bürger öffentlich ansprechen und beteiligen zu können! — Das neue Modell von „Citizenship-Media“ öffnet einen inklusiven medialen Raum für gleiche Informationszugänge und digitale Bürgerrechte für „Alle“ und sichert öffentliche Marktzugänge für Kultur- und Kreativwirtschaft und KMU!
Kontakt: info@anzeigio.de