Samstag, 20. August 2022
Home > Bezirk > Ausschuss für Partizipation und Integration sucht Bürgerdeputierte

Ausschuss für Partizipation und Integration sucht Bürgerdeputierte

Partizipation & Integration

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Reinickendorf verlängern die Bewerbungsfrist für Bürgerdeputierte im Ausschuss für Partizipation und Integration bis zum 20. Februar 2022. Wer sich für die Themen Migration, Integration und Partizipation im Bezirk Reinickendorf interessiert und vielleicht sogar selbst eine Zuwanderungsgeschichte hat oder sich in diesem Bereich gut auskennt, sollte sich bewerben.

Interessierte Privatpersonen oder Vertretungen von Organisationen, Vereinen, Verbänden müssen von einer migrantischen Organisation vorgeschlagen werden, die auf der Öffentlichen Liste zur Wahl des Landesbeirats für Partizipation geführt ist. Um sich in diese Liste eintragen zu lassen, können die dazu notwendigen Antragsunterlagen per E-Mail unter integrationsbeauftragte@intmig.berlin.de angefordert werden.

Die Bewerbungen für das Amt des Bürgerdeputierten sind beim BVV-Büro per Mail unter BVV@reinickendorf.berlin.de einzureichen.

Zu den Aufgaben des Ausschusses für Partizipation und Integration gehören alle Angelegenheiten mit Auswirkungen auf die Partizipation, Integration und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte im Bezirk Reinickendorf. Der Ausschuss tagt alle vier Wochen. Für die ehrenamtliche Arbeit gibt es eine Aufwandsentschädigung.

Für inhaltliche Rückfragen steht die Integrationsbeauftragte des Bezirks, Julia Stadtfeld, per Mail julia.stadtfeld@reinickendorf.berlin.de sowie telefonisch unter (030) 90294-2012 zur Verfügung.

Weitere Informationen

Bürgerdeputierte für den Ausschuss für Partizipation und Integration der BVV Reinickendorf in Berlin (2022-2026)