Donnerstag, 13. Juni 2024
Home > Aktuell > Entwicklungskonzept Flughafensee liegt vor

Entwicklungskonzept Flughafensee liegt vor

Berliner Flughafensee

Das Entwicklungskonzept für den Bereich Flughafensee liegt vor. Neue und überraschende Erkenntnisse zum unsicheren Zustand großer Teile der Uferböschung erfordern neue Grundsatzentscheidungen zur Sicherung von Naturschutz und Freizeitnutzung.

Einige Uferböschungen im Norden und Osten sind nach dem Ende des Kiesabbaus nicht abgeflacht worden. Die zurückgebliebenen Abbruchkanten sind nicht standsicher sind und müssen daher zunächst vor dem Betreten geschützt werden. Die entsprechenden Maßnahmen werden derzeit vorbereitet. Der See gehört der Bundesrepublik Deutschland, die eine künftige Übernahme durch den Bezirk anstrebt.

Personalknappheit fordert neue Lösungen heraus

Aus den gutachterlichen Untersuchungen zum Entwicklungskonzept Flughafensee hat sich ergeben, dass der Bezirk Reinickendorf mit seiner vorhandenen Personal- und Finanzausstattung die vielfältigen Herausforderungen am Flughafensee nicht angemessen bewältigen kann. Das betrifft vor allem die Pflege, Unterhaltung und erforderliche Sicherheit der Badestellen und Ufer. Hier bedarf es grundsätzlicher Entscheidungen, wie die Aufgaben und ständigen Unterhaltungsmaßnahmen künftig bewältigt werden können.

Dank für die rege und intensive Bürgerbeteiligung

Das Bezirksamt Reinickendorf bedankt sich für die rege Beteiligung der Öffentlichkeit an der Konzepterstellung. Viele Bürgerinnen und Bürger hatten sich im Jahr 2021 bei verschiedenen Veranstaltungen und Beteiligungsformaten z.B. einer öffentlichen Planungswerkstatt vor Ort am Flughafensee intensiv eingebracht und so mit ihren Hinweisen und Anregungen einen wichtigen Beitrag zum Entwicklungskonzept geleistet.

Der Abschlussbericht des Entwicklungskonzepts wird zeitnah auf der Internetseite „Nachhaltige Erneuerung“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen veröffentlicht.

Weitere Informationen:

www.nachhaltige-erneuerung.berlin