Samstag, 20. August 2022
Home > Aktuell > Fahrbahninstandsetzung in der Provinzstraße

Fahrbahninstandsetzung in der Provinzstraße

Straßenbauarbeiten

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamtes Reinickendorf wird vom 01. August bis zum 26. August 2022 die Fahrbahn in der Provinzstraße zwischen Pankower Allee und Drontheimer Straße erneuern.
Die Fahrbahnerneuerung erfolgt im Anschluss an Leitungsarbeiten der Berliner Wasserbetriebe und stellt den ursprünglichen Zustand wieder her.
Vorgesehen sind 4 Bauabschnitte, jeweils im Einbahnstraßenverkehr befahrbar, in denen die Fahrbahn auf gesamter Breite erneuert wird. Aufgrund der geringen Breite muss der Radverkehr dabei gemeinsam mit dem motorisierten Verkehr geführt werden.

Die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet.

Geprüft wurde in diesem Zusammenhang auch die Anlage eines Fahrradschutzstreifens, wie er angrenzend im Bezirk Mitte angelegt ist.

Aufgrund des geringeren Straßenquerschnitts im Reinickendorfer Abschnitt ist dies jedoch leider nicht möglich. Auch bei Wegnahme des ruhenden Verkehrs würde der Straßenquerschnitt aufgrund des Busverkehrs nicht ausreichen, um eine Radverkehrsanlage regelkonform anzulegen. Auch im Bereich des Gehweges bestehen aufgrund der Breiten sowie der Baumstandorte keine Möglichkeiten. Die Radfahrenden werden daher wie bisher, gemeinsam mit dem motorisierten Verkehr auf der Fahrbahn geführt.

Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 5.000 m² rund 270.000 € und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz finanziert.