Samstag, 26. November 2022
Home > Aktuell > Fördermittel für kulturelle Projekte im Bezirk

Fördermittel für kulturelle Projekte im Bezirk

Reinickendorf fördert Kunst und Kultur

Der Fachbereich Kunst und Geschichte des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin vergibt für die erste Jahreshälfte 2023 Mittel im Rahmen der Dezentralen Kulturarbeit.

Gefördert werden Kunst- und Kulturvereine, freie Künstlergruppen, Künstlerinnen und Künstler mit Veranstaltungen und Projekten aus allen Bereichen der Bildenden Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Medien und spartenübergreifende Projekte. Die Veranstaltungen und Projekte sind an kulturelle Standorte im Bezirk gebunden.

Die Antragstellerinnen und Antragsteller können bis zum 31. Oktober 2022 Veranstaltungs- und Projektvorschläge einreichen bei:

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Fachbereich Kunst und Geschichte
c/o Museum Reinickendorf
Alt-Hermsdorf 35
13467 Berlin

Antrag und weiterführende Informationen:

www.dezentrale-kulturarbeit-reinickendorf.de

Ansprechpartnerinnen für eine Beratung sind:
Jeannette Fischer (Tel.: 90294-6452, jeannette.fischer@reinickendorf.berlin.de)
und Christa Nagel (Tel.: 404 61 92)


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Künste, Kultur und Kreativwirtschaft und Verlage benötigen offene Synergien des offenen Internets. Die Reinickendorf- Nachrichten publuzieren daher ohne Abo-Paywalls und digitae Hürden für Leser:innen – mit hohen Lesereichweiten und guter Sichtbarkeit. Lokale kulturelle Wertschöpfung kann ganz einfach aus der Stadt heraus gesteigert werden — auch für eigenwirtschaftliche Spenden, Crowdfundig, Ticketeinnahmen, sowie für eCommerce und Merchandising & Autorschaft.
Kontakt: info@reinickendorf-nachrichten.de