Mittwoch, 28. Februar 2024
Home > Aktuell > Miet- und Sozialrecht: kostenlose Beratung im Kiez

Miet- und Sozialrecht: kostenlose Beratung im Kiez

Kostenlose Mieterberatung

Inflation, hohe Energiepreise und steigende Mieten sorgen für viel Druck in der Haushaltskasse. Mit einer kostenlose Rechtsberatung in Miet- und Sozialrechtsfragen wird gegengesteuert und geholfen. Denn es gibt auch vielfältige Hilfen, etwa beim Wohngeld, Energiegeld und sozialen Hilfen und Mietfragen.

Der Berliner Mieterverein e.V. kommt nun als Partnerauch in die Kieze! Die kostenlose Mieterberatung im Rathaus Reinickendorf wurde deutlich ausgeweitet.

Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU) erklärte dazu: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, das Beratungsangebot für Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes in diesen Zeiten mit hoher Inflation, steigenden Mieten und Nebenkosten noch einmal zu erweitern. Ich möchte hier neben unserem Partner, dem Berliner Mieterverein e.V. insbesondere auch dem Verein Freunde alter Menschen e. V. danken, dass wir so unkompliziert die Räume nutzen können.“

Beratungszeiten

Die neuen Beratungszeiten der Kiezberatung in den Räumen des Vereins Freunde alter Menschen e. V. in der Scharnweberstraße 53 in 13405 Berlin sind jeden zweiten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 17.30 Uhr.
Die neuen Beratungszeiten der Kiezberatung in den Räumen des Vereins Freunde alter Menschen e. V. in der Scharnweberstraße 53 in 13405 Berlin sind jeden zweiten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 17.30 Uhr.

Das Beratungsangebot ist niedrigschwellig, benötigt keine vorherige Terminvereinbarung. Interessierte können einfach vorbeikommen.

Termine für die Mieterberatung im Rathaus Reinickendorf können außerdem über die Hotline (030) 21 45 82 722 gebucht werden.
Eine weitere Möglichkeit ist das Kontaktformular auf der Internetseite des Bezirksamts Reinickendorf.