Freitag, 01. Juli 2022
Home > Aktuell > Sind Yoga und Achtsamkeitsmeditation neue Ausprägungen von Narzißmus?

Sind Yoga und Achtsamkeitsmeditation neue Ausprägungen von Narzißmus?

Aktuelle News für Sie gelesen

Yoga und Achtsamkeitsmeditation erleben einen Boom:

„Angeblich bringen spirituelle Praktiken wie Yoga, Meditation und Energieheilung das Ego zur Ruhe. Sie sollen helfen, mit der Wirklichkeit im Hier und Jetzt in Kontakt zu kommen, auch mit den weniger erwünschten Seiten der eigenen Person. Und sie haben das Potenzial, unser Mitgefühl und unsere bedingungslose Wertschätzung für andere zu fördern.“

Der Psychologe Scott Barry Kaufman hat dagegen darin eine neue Form von Narzissmus entdeckt.

In einer Übersetzung aus SCIENTIFIC AMERICAN berichtet das Magazin spektrum.de:

Narzissmus: Spiritualität auf Abwegen | 17.12.2021

Scott Barry Kaufman macht auf grundegende Widersprüche aufmerksam:

„Was sagt die Wissenschaft zu einer der Paradoxien unserer Zeit: Wenn Yoga das Ego zum Schweigen bringen und die Aufmerksamkeit nach innen richten soll, warum fotografieren sich dann so viele in Yoga-Posen für Instagram?“