Sonntag, 01. August 2021
Home > Aktuell > Plan für den Neustart der Weltwirtschaft

Plan für den Neustart der Weltwirtschaft

Davos

Das Frühjahr 2021 bringt wichtige Weichenstellungen für die Weltwirtschaft. Die Folgen der weltweiten Corona-Pandemie erzwingen einen Stärkung der „UN-Agenda 2030 für Nachhaltigen Entwicklung“ und einen Neustart der Weltwirtschaft. Die wichtigsten Weichen werden innerhalb der Vereinten Nationen gestellt, deren Arbeitsgruppen neue finanzpolitische Initiativen und Finanzierungsprogramme für Nachhaltige Entwicklung beraten. Schon im Januar tagt das Weltwirtschaftsforum, das erstmals an zwei Sitzungsorten stattfindet.
Gestartet wird mit digitalen Formaten in Davos. Ende Mai wird die zweite Tagung in Singapur stattfinden.

Angesichts der schweren wirtschaftlichen Folgen der Pandemie ist es hilfreich die resultierenden Pläne zu kennen, um eigene Aktivitäten und Pläne in Berlin besser einordnen zu können. Der Ausblick auf die Pläne wird in der Berlin-Mitte Zeitung gegeben:

Weltwirtschaftsforum und UN:
„The Great Reset“ und die „Post-Corona-Ökonomie“


Einfach.SmartCity.Machen:Berlin! Mit welchen Ideen, Konzepten und Projekte können die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele künftig in Berlin, in Brandenburg und im Stadt-Land-Verbund umgesetzt werden! Wie werden die Leitstellen für Klimaschutz und Nachhaltige Entwicklung finanziell ausgestattet? Was bieten dazu die politischen Parteien in Bezirken an? Wahlprogramme? Oder richtige handfeste Regierungsprogramme? Welche lokale Initiative wird neu angeregt!
Hinweise bitte an: info@reinickendorf-nachrichten.de