Montag, 19. August 2019
Home > Bezirk > Polizeibericht vom 07.08.2019

Polizeibericht vom 07.08.2019

Polizei Berlin

07.08.2019 | Reinickendorf: Kleintransporter angezündet

Unbekannte setzten in der vergangenen Nacht einen Peugeot in Reinickendorf in Brand. Gegen 0.30 Uhr bemerkte ein Zeuge das Feuer an dem in der Bürgerstraße abgestellten Wagen und alarmierte die Feuerwehr, die die Flammen löschte. Der Peugeot brannte vollständig aus. Ein davor geparkter VW Golf wurde durch die starke Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Verletzte gab es nicht. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt.
Es folgen die Inhalte der rechten Seitenspalte
Der Polizeipräsident in Berlin

07.08.2019 | Tegel: Geld bekommen und Pfefferspray gesprüht

Zwei Männer überfielen gestern Abend eine Spielothek in Tegel. Gegen 22 Uhr betraten die Unbekannten die Spielhalle in der Grußdorfstraße, bedrohten den 53-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe sowie einem Pfefferspray und forderten Geld. Der Bedrohte gab die Einnahmen heraus und wurde anschließend mit dem Pfefferspray besprüht. Er erlitt dadurch leichte Verletzungen, ließ sich jedoch zunächst nicht ärztlich behandeln. Das Räuber-Duo flüchtete mit seiner Beute in einem weißen Auto über die Buddestraße in Richtung Gorkistraße und entkam.

04.08.2019 | Reinickendorf: Bei Verkehrsunfall wurde Kraftradfahrer verletzt

Auf dem Kurt-Schumacher-Damm wurden gestern am späten Abend zwei motorisierte Zweiradfahrer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Angaben von Zeugen befuhren gegen 23.45 Uhr die beiden, ein 18-jähriger Motorrollerfahrer und eine 16-Jährige Mopedfahrerin, den Kurt-Schumacher-Damm in Richtung Saatwinkler Damm. Ein 61-jähriger Mercedesfahrer der auf dem Kurt-Schumacher-Damm in Richtung Scharnweberstraße unterwegs war, fuhr bei Grün in den Kreuzungsbereich ein, um nach links auf die BAB 11 abzubiegen. Dabei stieß er mit dem 18-jährigen Rollerfahrer zusammen. Die junge Frau fuhr aufgrund des vermutlich zu geringen Sicherheitsabstands auf den verunglückten Rollerfahrer auf. Der junge Mann kam schwer verletzt zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, die 16-Jährige konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es kam bis zirka 1.40 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.