Montag, 28. September 2020
Home > Bezirk > Reinickendorfer Sporthallen öffnen am 8.6.2020

Reinickendorfer Sporthallen öffnen am 8.6.2020

Sporthalle

Ab Montag dem 8.6.2020 sind die Sporthallen in Reinickendorf für rund 120 Vereine, freie Gruppen und Kitagruppen wieder geöffnet.

Trainieren dürfen grundsätzlich alle Vereine, die auch vor Beginn der Einschränkungen über Hallenzeiten verfügt haben.

Für die Sportausübung gelten weiter die Hygiene-Auflagen der neunten Verordnung zur SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung des Berliner Senats vom 28.05.2020 und das Rahmenhygienekonzept der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

Hygiene- und Abstandsregeln:
Es können max. 12 Personen (einschl. Trainerinnen und Trainer) zusammen trainieren. Pro Person müssen dabei mindestens 30 qm zur Verfügung stehen. Sport muss kontaktlos ausgeübt werden, das heißt Spieltraining für Mannschaftssport kann nicht stattfinden.
Zuschauer/Besucher sind nicht erlaubt. Es müssen Kontaktlisten geführt werden.
Während des Trainings muss in der Halle für ausreichende Belüftung gesorgt sein. Beim Wechsel von Gruppenn muss eine Lüftungspause eingehalten werden, um eventuell belastete Luft abzuleiten.
Die Kontrolle und Einhaltung der Auflagen obliegt den Vereinen.

Im Schulsport gilt eine angepasste Gruppengrößenregelung, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie festgelegt wurde. Danach dürfen maximal 16 Personen zusammen Sport in einer Halle treiben. Grund dafür sind Klassengrößen, bei denen sich eine kleinere Gruppenteilung nicht anders realisieren lässt.

Save this post as PDF