Sonntag, 29. Januar 2023
Home > Aktuell > Offener Brief: STIKO muss Impfempfehlungen der Realität anpassen!

Offener Brief: STIKO muss Impfempfehlungen der Realität anpassen!

Vorstandsprecher Dr. med. Alexander Konietzky der ÄFI

Der Verein Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. (ÄFI) fordert die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut auf, ihre Impf-Empfehlungen in Bezug auf SARS-CoV-2-Impfungen zu überarbeiten.
Gründe sind die veränderte Corona-Lage, mit Übergang zur endemischen Phase — und neue erkannte Risiken der mRNA-Impfstoffe für das menschliche Immunsystem.

Der ausführliche Beitrag ist in der Berlin-Mitte Zeitung erschienen:

Offener Brief: STIKO muss Impfempfehlungen der Realität anpassen!