Donnerstag, 24. September 2020
Home > Kultur > Quarantino: 1. Indoor-Filmfestival

Quarantino: 1. Indoor-Filmfestival

Quarantino - 1. Indoor-Festival der Welt

Corona hat die Welt fest im Griff. Die Bundesregierung in Deutschland hat Quarantäne-Maßnahmen über die Bevölkerung verhängt und nun liegen breite Teile des wirtschaftlichen Lebens im Lande still. Auch Kunst und Kultur sind davon betroffen. Nun ist Kreativität von allen gefragt, um Antworten und Lösungen für die erforderlichen Maßnahmen der Bundesregierung zu finden.

In der Filmbranche tut sich was. Die preisgekrönte Werbeagentur Jung von Matt ruft zum 1. Indoor-Filmfestival der Welt auf. Quarantino sendet aus dem Homestudio von Filmeschaffenden. Jeder kann sich beteiligen, alle Genres sind willkommen, kurz oder, Schwarz/Weiss oder 8K, mit Storytelling oder experimental, Dokumentation oder Avantgarde – all das können die Teilnehmer selbst entscheiden. Wichtigstes Kriterium ist, der Film wurde in den eigenen vier Wänden aufgenommen.

Einreichen ist ganz einfach: auf der Seite www.quarantino.de über das Kontaktformular einen Videolink einsenden. Eine zehnköpfige Jury entscheidet.

Der Realfilmanteil muss bei 50% liegen. Die Corona-Richtlinien müssen eingehalten werden, sprich 1,50 Meter Abstand zwischen den Darstellern, maximal zwei Beteiligte (bei Kernfamilien bis fünf). Die Rechte am Film müssen klar definiert sein.


www.quarantino.de

Save this post as PDF