Dienstag, 17. September 2019
Home > Berlin > SIXT verstärkt die Zusammenarbeit mit Taxizentralen

SIXT verstärkt die Zusammenarbeit mit Taxizentralen

Einsteigen bitte - Pressebild: © SIXT.SE

Der Autovermieter SIXT erweitert sein Angebot und entwickelt sich zu einer Mobilitätsplattform in ganz Deutschland. Neuer Meilenstein ist die Erweiterung der Zusammenarbeit mit deutschen Taxizentralen. Schon seit Monaten baut der Konzerndienstleister sein Netz an Taxi-Partnern aus. Über die neue App SIXT ride können die Kunden nun jederzeit ganz spontan ein Taxi buchen. Ausser in der Hauptstadt funktioniert der Service bereits in vielen deutschen Großstädten wie München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Bonn und Hamburg.

Mehr dazu ist in der Berlin-Mitte-Zeitung zu finden: SIXT verstärkt die Zusammenarbeit mit Taxizentralen


Neue Chancen für Taxiunternehmen in der SmartCity Berlin: die Reinickendorf-Nachrichten und das Mediennetzwerk Berlin bieten zusammen mit der neuen Hauptstadtzeitung (Start 1.9.2019) viele neue Service-Chancen für das Taxi-Gewerbe: Hotel-Events, Messen und Kongresse, Kulturveranstaltungen und Festivals u.a. werden zusammen mit Mobilitätsangeboten öffentlich angekündigt. Eine öffentliche Mobilitäts-Map zeigt Taxirufe und Rufsäulen an. Mehr Informationen: info@anzeigio.de

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.