Sonntag, 23. Juni 2024
Home > Aktuell > Türkische Modelabels erobern Deutschland

Türkische Modelabels erobern Deutschland

Trendyol: Türkisches Modelabel und Online-Marktplatz erobert Deutschland

Trendyol ist die Marke, die türkische Modellabels in Deutschland sichtbar macht. Gegründet 2018 hat die E-Commerce-Plattform aus Istanbul vor allem im letzten Jahr ein rasantes Wachstum vorgelegt. Mit mehr als eine Million Kund:innen ist das Unternehmen „voll im Trend“.
Wie eine zukunftsweisende Ahnung enthält bereits der Name „Trendyol“ das türkische Wort „yol“, (deutsch: der Weg).

Auf dieses Brett wollen alle aufspringen

Trendyol setzt mit mehr als 300.000 Produkten auf große Auswahl und gleichzeitig erschwingliche Preise. Das große Spektrum von 800 etablierten türkischen Modemarken und die Eigenmarkenkollektion „Trendyol Collection“ bringen eine attraktive und exotische Melange in den deutschen Modemarkt.

Die umsatzstarken Kollektionen „Trendyol“, „Trendyol Man“, „Trendyol Modest“ und „Trendyol Curve“ werden ausschließlich in der Türkei produziert.

Fast 500 türkische Modeunternehmen sind aktiv auf der Plattform dabei. Viele der bekannten Marken bieten ihre Produkte bereits seit der Gründung von Trendyol im Jahr 2010 auf dem beliebten Marktplatz an. Marken wie LC Waikiki, Defacto, Penti, FLO, Koton, Mavi, Happiness Istanbul, Olalook, Marjin Shoes, Grimelange und Hakke tragen dazu bei, dass Trendyol zu einem Schaufenster der türkischen Modeindustrie geworden ist.

Das Sortiment öffnet sich

Die E-Commerce-Plattform für Deutschland plant demnächst neue Kategorien in das Programm aufzunehmen, darunter „Beauty“, „Homeware“ und „Jewellery“. Zahlreiche neue Partner wurden bereits gewonnen.

Erdem Inan, Head of Growth bei Trendyol, äußerte sich dazu in einem Interview:
Für das kommende Jahr haben wir uns vorgenommen, unser Produkt- und Marktplatzangebot noch weiter auszubauen. Wir wollen ein nahtloses Einkaufserlebnis bieten und dabei an der Spitze der Modetrends bleiben. Gleichzeitig wollen wir stets die persönlichen Budgets unserer Kund:innen im Auge behalten.“

Ein stürmisch wachsendes Geschäft

In der Türkei wurde Trendyol bereits 2010 von Demet Suzan Mutlu gegründet. Seit 2018 ist Trendyol anteilig auch Eigentum der Alibaba Group. Zu diesem Zeitpunkt begann die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in andere Länder. Im August 2021 erreichte das Unternehmen eine Bewertung von mehr als 10 Mrd. USD. Es war damit das erfolgreichste türkische Start-Up-Unternehmen überhaupt und das zweitwertvollste in Europa.

Neben Alibaba Group beteiligen sich an der Plattform auch die US-amerikanischen Investmentfirmen General Atlantic und Princeville Capital, der Vision Fund 2 der japanischen SoftBank, sowie die beiden arabischen Investmentfirmen ADQ (Vereinigte Arabische Emirate) und Qatar Investment Authority.

Weitere Informationen:

www.trendyol.com/de


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Keine Leser-Paywalls oder Log-ins — eine Medienebene für Alle! Beste Sichtbarkeiten für Fashion-Premieren. Lokal. Hyperlokal. Stadtweit. Regional und International. Mehrsprachige* und termingesteuerte Kampagnen und Touchpoints sind möglich!
Kontakt: info@anzeigio.de

* Üç dilli teklifler sunan Türkçe etiketler 1 yıllık ücretsiz online pazarlama kazanabilir!