Donnerstag, 11. August 2022
Home > Aktuell > Echt kuh-l! – Schulwettbewerb zur Nachhaltigkeit

Echt kuh-l! – Schulwettbewerb zur Nachhaltigkeit

"Echt kuh-l!": Kichern Erbsen? Nicht die Bohne! - Starke Eiweißhelden

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Schulwettbewerb gestartet. — „Echt kuh-l!“ so lautet der Titel.
Diesmal dreht sich alles um Hülsenfrüchte:: „Kichern Erbsen? Nicht die Bohne! – Starke Eiweißhelden“. Noch bis zum 14. April 2022 können sich Teilnehmer dafür bewerben.

Schülerinnen und Schüler der 3. bis 10. Klasse aller Schulformen können ihre Beiträge einreichen und tolle Preise gewinnen. Zu gewinnen gibt es Berlin-Fahrten, Preisgelder bis max. 2.000 Euro und die Trophäe „Kuh-le Kuh“.

Die Preisträger werden im Mai 2022 ausgewählt und die Preise im Juni in Berlin verliehen.

Der Wettbewerb startete schon im Oktober 2021. Auch jetzt können sich Klassen noch mit ihren Projekten bewerben. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: egal ob Lied, Podcast, Film, Blog oder Aktionstag an der Schule. Einzige Voraussetzung ist das Jahresthema Hülsenfrüchte.

Für die Integration in den Unterricht stehen Lehrkräften Schulmaterialien auf der Wettbewerbs-Webseite zur Verfügung. Es gibt dort auch zahlreiche Tipps und Ideen, wie die Projekte gestaltet werden können. Auch die Kinder werden auf der Webseite mit nützlichen Informationen zum Wettbewerb versorgt.

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ beschäftigt sich mit ökologischem Landbau sowie mit Fragen zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung. Er will Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, die Gestaltungsräume der Landwirtschaft und des eigenen Konsums für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu entdecken und verstehen zu lernen.


Weitere Informationen:

www.echtkuh-l.de


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Der Frühjahrsputz nach Corona kommt! — Was sind die besten Kinder-Ideen, um in Berlin, in Kitas und Schulen, auf Spielplätzen und in Parks den Frühling neu zu begrüßen? — Die besten coolen Ideen können hier vorgestellt und mit Fotos, Links, Padcasts und Videos vorgestellt werden!
Kontakt: info@anzeigio.de