Dienstag, 18. Juni 2024
Home > Aktuell > Festival koreanische Neue Musik verbindet Korea und Berlin

Festival koreanische Neue Musik verbindet Korea und Berlin

Sangkeun Yang, Gesandter-Botschaftsrat, Leiter der Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea, Koreanisches Kulturzentrum sprach die Grußworte des Festivals

An den letzten beiden Oktobertagen lud das koreanische Kulturzentrum zum „Festival für Koreanische Neue Musik“ (FKNM) ein. Die prominente Adresse des Konzerthauses am Gendarmenmarkt diente als Kulisse für die einzigartige Präsentation. Die beiden Ensembles nunc KOREA und K’ART gestalteten die Abende mit ihren musikalischen Kreationen.

Einen Rückblick auf den Abend des ersten Konzerts und mehr zur Kultur und Geschichte der koreanischen Musik finden Sie in einem Beitrag in der Berlin-Mitte Zeitung:

Ein Festival voller musikalischer Inspirationen aus Korea