Montag, 16. September 2019
Home > Berlin > »Champignol wider Willen« – in der Schaubühne

»Champignol wider Willen« – in der Schaubühne

Spielszene in »Champignol wider Willen« - Foto: © Thomas Aurin, 2018

Vorhang auf für »Champignol wider Willen«! Regisseur Herbert Fritsch haucht der französischen Verwechslungskomödie von Georges Feydeau neues Leben ein. Ein knalliges Bühnenbild und ausgefallene Kostüme sorgen für einen bunten Abend mit viel guter Laune.

Saint-Florimond und Angèle, die Gattin des berühmten Malers Champignol, liebäugeln miteinander. Nach einer gewissen Zeit hat Angèle von den Spielereien genug und will ihren fast Liebhaber wieder loswerden. Da zwingt überraschender Verwandschaftsbesuch St. Florimond die Rolle des Ehemanns zu spielen. Zur gleichen Zeit tauchen beim Maler die Gendarmen auf. Sie wollen Champignol zu einer Reservistenübung einziehen. St. Florimond spielt sein Spiel weiter und tritt den Dienst anstelle des Malers an. Kurz darauf taucht der echte Champignol in der Kaserne auf – das Verwechslungsspiel erreicht seinen Höhepunkt und die Verwirrung ist komplett …

Georges Feydeau lebte Ende des 19. Jahrhunderts. Er war einer der erfolgreichsten Autoren des Vaudevilles, einem beliebten Theatergenre mit viel Gesang und Instrumentalbegleitung. Der französische Autor beherrschte die Kunst der Tür-auf-Tür-zu-Verwechslungskomödie wie kaum ein anderer. Seine Bühnenkonstrukte aus Lügen und Missverständnissen führen die Akteure von einer peinlichen Situation zur nächsten und schrauben die Geschichte in die Absurdität.

Auch die Komödie »Champignol wider Willen« ist eine bunte Mischung aus Musik, Tanz und Schauspiel, manchmal schräg, manchmal tragisch, und immer unterhaltsam. Als Ostergeschenk versetzt Sie die Zuschauer in eine frische Stimmung passend zum gerade aufblühenden Frühling.

Zum Osterfest, vom 19. bis 22. April, bietet die Schaubühne ein besonderes Aktionsangebot: Zwei Tickets kaufen – nur ein Ticket bezahlen. Halber Preis für die Abendvorstellung. Das Angebot 2 für 1 gilt für alle Sitzplätze im Webshop und an der Abendkasse unter Nennung des Promotion-Codes: KOMÖDIE.


Premiere: Donnerstag, 18. 4. 2019 | 19.30 Uhr
Champignol wider Willen
von Georges Feydeau | Regie und Bühne: Herbert Fritsch

Mit: Florian Anderer, Bernardo Arias Porras, Damir Avdic, Iris Becher, Robert Beyer, Werner Eng, Ursina Lardi, Bastian Reiber, Carol Schuler, Stefan Staudinger, Axel Wandtke und Studierenden der Universität der Künste Berlin. 

Weitere Vorstellungen: 19./20. 4. 2019, 18 Uhr | 21./22. 4. 2019, 17 Uhr | 30./31. 5. 2019, 19.30 Uhr

Tickets an der Abendkasse und im Webshop der Schaubühne

Schaubühne am Lehniner Platz | Kurfürstendamm 153 | 10709 Berlin | www.schaubuehne.de

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.